[ad_1]

Aussage : Über den Herkunftsnachweis gemäß Artikel 205/4-ç der Zollverordnung. (Ursprungszeugnis der Waren, die zum Zwischenlager oder Lager gebracht wurden )

T.C.
MINISTRY OF COMMERCE
Zollgeneraldirektorat

Anzahl : 20117910-163.08
Thema : Ursprungsnachweis gemäß Artikel 205/4-Ç der Zollverordnung

30.05.2019 /44861949
VERTEILUNG DER PLACE

INTEREST: 27/05/2019 Datum und 44730247 unser nummerierter Artikel.

Mit unserem schriftlichen Schreiben von Interesse 24 Mai 2019 Datum und 30783 Die im Amtsblatt Nr. 38 Zoll, 41 th 205 Die Grundsätze für die Umsetzung der in den Perlenartikeln vorgenommenen Änderungen werden festgelegt..

Als Ergebnis der Risikobewertung; Vom Ministerium erhalten 29/05/2019 Datum und 44824732 Der Inhalt des A.TR-Umlaufzertifikats, das vor dem Datum der genannten Änderung der Verordnung mit der Genehmigungsnummer zum Zwischenlager oder Lager gebracht wurde, und das Ursprungszeugnis für die Waren., Indem Sie das Ursprungszeugnis mit anderen Dokumenten erstellen, die in den oben genannten Kommuniqués enthalten sind,, sechzig ab dem Datum dieser Bestätigung der Transaktionen (60) innerhalb des Tages abgeschlossen sein;

Wenn das Ursprungszeugnis der Waren, die vor der genannten Regelungsänderung in das Lager oder den Zwischenlager gebracht wurden, in Kraft getreten ist und ein Teil dieses Artikels während des freien Warenverkehrs hergestellt wird, wird das Ursprungszeugnis nicht im freien beantragt Zirkulation des restlichen Teils.

muss.

Für Ihre Verbindung mit Ihren Daten bitte ich Sie, den Zollbehörden die erforderlichen Anweisungen zu geben..

E-Mail wird unterzeichnet
Mustafa SILVER
Minister ein.
General Manager

Verteilung:

Anforderung:
Alle Regionaldirektion für Zoll und Handel
Information:
Customs Brokers Association in Ankara
Istanbul Association of Customs Brokers
An die Vereinigung der Zollberater von Izmir
Bursa Customs Consultants Association
Mersin zum Zoll Brokers Association

[ad_2]