[ad_1]

Aussage : Export und Transit in HK EIA Einhaltung der Genehmigungsauflagen, für die versucht, die Zustimmung der Kommission im Ausland von Abfällen aus der Free Zone.

T.C.
MINISTRY OF COMMERCE
Zollgeneraldirektorat

Anzahl :40216608-145

Thema :Schlafsaal der Freien Zone Out
Abfall Submissions

03.01.2019 / 40402625
VERTEILUNG DER PLACE

Free Zones, Von der Overseas Investment und Dienstleistungen Generaldirektion 30.10.2018 datiert 38382231 Nr Bericht zusammenfassend;

Umwelt und Stadtplanung Ministerium und die Generaldirektion für Umweltmanagement unterzeichnet zwischen der Generaldirektion der Korrespondenz in dem entsprechenden führen könnten, Umweltschutzverfahren im Ausland von Abfällen in den Freizonen und die Einhaltung unserer internationalen Verpflichtungen in Bezug auf die Umweltgesetzgebung erzeugt des Sendens als Exportorientierung zu berücksichtigen und die Abfallwirtschaft Regulations 23 das sollte auf die Bestimmungen des Artikels angewendet werden; Allerdings Practices Regulierung der Freizonen 37 die Bestimmungen der freien Entscheidung der Kommission wollten die Türkei in der Frage des Abfallausganges, Es wäre angebracht, suchte auch Eingaben über Abfälle im Ausland; Direktion der Generaldirektion der Freizonen in dieser Richtung, Das Ministerium für Umwelt und Stadtplanung Landesdirektion für Umwelt und Stadtentwicklung vereinbart, dass es gegeben Anweisungen, wie Fragen zu wetten;

Abfallwirtschaft Verordnung „Ausfuhr und Durchfuhr von Abfällen Titel“ 23 erster Absatz des Artikels „gefährliche Abfälle, Der Mangel an Einrichtungen in unserem Land über die notwendigen technischen Kapazitäten verfügen, Annahme von Abfällen Importeure und Transitland zuständigen Behörde, nach Abschluss der Arbeiten und Verfahren im Zusammenhang können nur die EU und / oder OECD-Mitgliedstaaten mit Liechtenstein exportiert werden exportieren "; Die zweite Klausel (b) in Unterabsatz, „Gefährliche Abfälle, EU und / oder OECD-Mitgliedstaaten mit der Ausfuhr nach Liechtenstein, das Umweltministerium Zertifikat wird nicht ausgegeben, Ausfuhrverfahren werden Informationen an das Ministerium von Anfang an zur Verfügung stellen ", (c) In mich „über die Ausfuhr gefährlicher Abfälle des Landes an das Ministerium nach Genehmigung der zuständigen Behörde Anwendung zu erhalten wird in anderen Ländern gemacht wird, Der Exportvorgang kann nicht ohne Zustimmung des Ministeriums „gemäß den Bestimmungen erfolgen genommen;

In diesem Zusammenhang, Die Aufträge übermittelt durch die Generaldirektionen;

- Durchführungsverordnung von Freihandelszonen, die während der in den Freizonen erzeugten Abfälle ins Ausland geschickt werden 37 Artikel der Verordnung und die Abfallwirtschaft 23 Die gleichzeitige Anwendung von Artikel,

- wollen Firmen Abfälle ins Ausland schicken, Ministerium für Umwelt und Urbanismus in Übereinstimmung mit den einschlägigen Rechtsvorschriften die erforderlichen Unterlagen an die Direktion der Freizonen vorzulegen,

- Die Direktion der Freizonen, Dokumente, die der Benutzer abgegeben hat, „Die Umsetzung der Verordnung von Freihandelszonen“ der 37 Artikel zusammen mit einem schriftlichen Bericht über die Genehmigung der gemäßen einberufenen Kommission mit dem Ministerium für Umwelt und Stadtplanung Umweltverträglichkeitsprüfung, Genehmigung und Inspektion (EIA) In einem Anschreiben die Anlage an die Generaldirektion Spedition,

- EIA über die Anwendung der Abfälle könnte im Ausland wird nach Erreichen der Generaldirektion der Post Free Zone Direktion geschickt, SBİF Anordnung für den Ausgabeprozess von dem Bereich des Abfall,

- Da die EU oder OECD-Mitgliedstaaten werden nach Liechtenstein geschickt für die Einhaltung der gefährlichen Abfälle auf die Notwendigkeit zu schreiben, Es wird in diesem Land nach der UVP-Dokumentation gefährlicher Abfälle in der Generaldirektion der organisierten SBİF geschickt werden gesendet,

Angelegenheiten, in denen angewiesen, die Direktion der Freizonen und stellten fest, dass das Thema, über das Ministerium für Umwelt und Stadtplanung informiert wurde, ist erforderlich, um die Anwendung der Zolldirektion der Freizonen informiert werden.

Informationen und die Notwendigkeit, bitte.

Halit HANOĞLU
Minister ein.
Assistant General Manager

Verteilung:
Zentral Mittelmeer Regionaldirektion für Zoll und Handel
Westliches Mittelmeer-Regionaldirektion für Zoll und Handel
Die Ägäis Regionaldirektion für Zoll und Handel
Istanbul Regionaldirektion für Zoll und Handel
Eastern Schwarzmeerregion Direktion für Zoll und Handel
Mittlerer Schwarzmeerregion Direktion für Zoll und Handel
West Marmara Regionaldirektion für Zoll und Handel
Zentralanatolien Regionaldirektion für Zoll und Handel
GAP Regionaldirektion für Zoll und Handel
East Marmara Regionaldirektion für Zoll und Handel
Uludag Regionaldirektion für Zoll und Handel

[ad_2]